Sozialarbeiter/Sozialpädagogen gesucht

Für das „Projekt Schulsozialarbeit mit Schwerpunkt Jungenarbeit“ an vier Magdeburger Schulen sucht der Deutsche Familienverband Sachsen-Anhalt e. V. zum 1. Januar 2016 einen Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen in Vollzeit. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des landesweiten ESF-Programms „Schulerfolg sichern“. Das Projekt bzw. die Stelle ist befristet bis 31. Juli 2018, eine Weiterführung bis 2020 ist angedacht.

Aufgaben:

  • Aufbau von Kooperationsstrukturen mit Schulen und Schulsozialarbeit für die Durchführung sozialpädagogischer Gruppenarbeit mit Jungen
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit LehrerInnen, PädagogInnen und weiteren schulischen Fachkräften
  • Planung, Durchführung, Nachbereitung von bedarfsbezogenen Projekten und Angeboten für und mit Jungen
  • Sozialpädagogische Kleingruppenarbeit
  • Gemeinwesen- und Netzwerkarbeit, Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit Institutionen im Arbeitsfeld der geschlechtssensiblen Sozialarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltung, Dokumentation und Evaluation des Projektes

Voraussetzungen:

  • (Fach-)Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Sozialarbeit oder Sozialpädagogik
  •  Erfahrung in der (schulbezogenen) Bildungs- oder Beratungsarbeit, Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit und Netzwerkarbeit
  • Erfahrungen in der geschlechtssensiblen Arbeit mit Jungen
  • Selbständiges Arbeiten und die Fähigkeit zum Wirken im Team
  • Belastbarkeit und Reflexionsfähigkeit
  • Fähigkeit zum wertschätzenden Umgang
  • Hohe kommunikative Kompetenz

Geboten wird eine Entlohnung gemäß des TV-LEG 10 und die Möglichkeit auf fachlichen Austausch sowie Supervision. Bewerbungen sind ausschließlich postalisch bis spätestens 15. November 2015 beim Deutschen Familienverband LV LSA unter unten stehender Adresse einzureichen.

Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt e.V.
Johannes-R.-Becher-Str. 57
39128 Magdeburg
Fon: 0391.721 74 70
Mail: geschaeftsstelle@dfv-lsa.de
Web: www.dfv-lsa.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen