Fachkonferenz: „Jobwunder oder Armutsfalle – Ein Jahrzehnt Hartz IV“

Am 26.11.2015 von 10:00-17:00 Uhr– Anmeldung noch bis zum 16. November 2015. SGB II /Hartz IV ist die größte und wohl umstrittenste Sozialreform der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Seit nunmehr 10 Jahren ist das Gesetz in Kraft. Doch wie steht es mit dem „Fordern und Fördern“? – Ist das zentrale Ziel der verbesserten Betreuung und Vermittlung Hilfebedürftiger erreicht worden?  – Sind die Instrumente geeignet, insbesondere Langzeitarbeitslose wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren?  – Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf die Armutssituation der Landkreise, Städte und Kommunen? – Was bedeutet es für Familien und Kinder wie Jugendliche und Ältere in Armut zu leben?

Diesen Fragen soll auf der diesjährigen Fachkonferenz mit Politik, FachreferenInnen und PraktikerInnen nachgegangen werden. Die Fachkonferenz wird vom AWO Landesverband Sachsen-Anhalt, dem DGB Sachsen-Anhalt und der Hochschule Magdeburg-Stendal durchgeführt.

Wo: Brandenburger Str. 9, 39104 Magdeburg (Hochschule Magdeburg-Stendal)

Anmeldungen erfolgen mithilfe dieses Formulars. Weitere Informationen gibt es hier.

nach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen