Workshop „Schule als Akteur der Gemeinwesenarbeit“

Bis 15.09.2016 anmelden. Das IKOE Projekt „Netzwerk Interkulturelle Orientierung/ Öffnung- Fortbildungs- und Beratungsservice für Verwaltungen“ der Auslandsgesellschaft Sachsen- Anhalt e.V. hat seinen Schwerpunkt in der interkulturellen Sensibilisierung und Ausbildung von Diversitiy Kompetenz.

In diesem Rahmen bietet es in diesem Schuljahr 3 1,5 tägige Workshops an, die sich speziell an Schulleitungen, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter_innen richten.

Themenschwerpunkte sind: Sprache und Diskriminierung und ihre Auswirkungen im Schulalltag, die individuelle, strukturelle und institutionelle Dimesion von Rassismus und wie sich Vorurteile hier auswirken, Islam und Muslimfeindlichkeit, die Rolle der Elternarbeit und der Austausch über SOR- Projekte an den jeweiligen Schulen.

Außerdem werden pädagogische Methoden zum Thema in den Workshops vermittelt.

Ort: Aus- und Fortbildungsinstitut, Schmiedestraße 3-4 , 06502 Thale
Datum: 20.- 21. Oktober , Donnerstag ab 17:00 Uhr und Freitag 9:00- 17:00 Uhr
Kosten: Übernachtung, Verpflegung und Seminarmaterial sind kostenfrei.

Wer an den Terminen nicht kann, kann sich für zwei weitere anmelden.

Mehr zur Anmeldung und den Workshops gibt es in der Einladung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen