aktuelle Informationen zur Unterstützung der Arbeit mit Geflüchteten

– Aktuelle Informationen für Geflüchtete und Fachkräfte

Aktuelle Information zur Erreichbarkeit der Ausländerbehörde:

Die Ausländerbehörde Magdeburg wird ab kommender Woche für eingeschränkten Besucherverkehr, ausschließlich für Terminkunden, wieder öffnen. Es werden nur konkrete Einzelmaßnahmen wie Abnahme von Fingerabdrücken oder Bezahlung der Gebühr bei Abholung von Dokumenten durchgeführt. Alle anderen Leistungen wie Antragstellungen, Beratungen etc. erfolgen auch in den kommenden Wochen (Monaten) ausschließlich per Post, E-Mail bzw. telefonisch. Wer ein Anliegen hat, das eine persönliche Vorsprache erfordert (z.B. Änderung von Auflagen), beantragt dies ebenfalls zunächst schriftlich und erhält dann nach Prüfung einen Termin zur Abholung/ Änderung des Dokuments. Eine weitergehende Öffnung der ABH unter Einhaltung der bestehenden Beschränkungen lässt das Haus nicht zu. Wie lange so gearbeitet wird, ist noch nicht absehbar (aus Integrationsnewsletter der LHS Magdeburg).

+++LINKS+++

+Dossiers mit Informationen und Angeboten +

Unterseite Geflüchtete der LHS Magdeburg
http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magde-burg/

Unterstützungsarbeit mit Geflüchteten in Zeiten der Corona-Pandemie – Praxistipps zu Rahmenbedingungen und Nutzung onlinebasierter Kommunikation

Dossier wichtige Fragen und Unterstützungsmöglichkeiten:

http://www.willkommen-in-magdeburg.de

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/AGSA/Integrationsbeauftragte/2015-03-04_E-Werkstatt_Fluechtlinge_Doku.pdf

http://www.bistum-magdeburg.de/upload/2015/140108_orientierungshilfe_web.pdf

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-und-einwanderer-die-wichtigsten-fakten-a-1030320.html#sponfakt=1

Spendenaufruf Einrichtung von Wohnungen für geflüchtete, der Stadt Magdeburg:
http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx%7C37.13612.1&La=1

Förderprogramme
EU und Bund
Stiftungen und Vereine

Unterstützungsplattform für Magdeburg

http://magdeburg.helpto.de/de

mehrsprachig „Willkommen in Deutschland-Broschüre“ des BAMF:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Broschueren/willkommen-in-deutschland.html;jsessionid=9FB27E5834DDF967C75374BFBA45AC12.1_cid286?nn=1366152

Übersicht über Sprachguides

http://magdeburg.helpto.de/de/infos-fakten/sprachguides

Überblick und Unterstützung in Sachen eignene Rechte

www.einfachmeinrecht.awo.org

Bildwörterbuch für Flüchtlingskinder: Das WilkommensABC

www.willkommensABC.de

Pixi- Geschichte

in arabisch, kurdisch, serbisch und persisch kostenlos zum Download

+einige Willkommensbündnisse in Magdeburg+

Altstadt:
https://www.facebook.com/AltstadtFuerAlle?fref=ts
Stadtfeld:
https://www.facebook.com/willkommensbuendnis.stadtfeld?fref=ts
Olvenstedt:
https://www.facebook.com/pages/Willkommensnetzwerk-Ol-venstedt/900233500068116?fref=ts
Südost:
https://www.facebook.com/pages/Willkommensb%C3%BCndnis- S%C3%BCdost/372462796273657?fref=ts
Ostelbien:
https://www.facebook.com/Willkommensb%C3%BCndnis-Ostelbien-1480191815615972/?fref=ts

+Projekte/ Vereine+

Flüchtlingsrat Sachsen- Anhalt- Unterstützung, Beschwerden, Antragshilfen etc.

wirsindpaten.de- auch mit Büro in Magdeburg vertreten

Neuland– Das Engagement von und mit Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund stärken

Beginn nebenan– regelmäßige Treffen mit gemeinsamen Aktionen

TOLL e.V.– verschiedene Angebote z.B. Gesprächrunden, gemeinsame Freizeiten und Aktionen und Vermittlungshilfen

+Veranstaltungen+

Aufgrund der Corona- Pandemie sind aktuell alle Präsenz- Veranstaltungen abgesagt.

Die Fach- und Beratungsstelle SALAM Sachsen-Anhalt bietet in den nächsten Wochen kostenlose digitale Fortbildungen für Fachkräfte aus Bildung, Kinder- und Jugendhilfe aber auch Polizei und anderen Regelstrukturen an. Es werden Themen wie extremistische Agitation im Kontext der COVID-19-Pandemie, Gewaltdelinquenz, islamistische Radikalisierung und ihre Prävention, der Umgang mit sozialräumlicher Segregation oder religionssensible und diskriminierungsfreie (sozial-)pädagogische Arbeit aufgegriffen. Die Zugangsdaten werden nach Registrierung per E-Mail zugesendet. Ausführliche Informationen zum Webinar und seinen Modulen und den Referent*innen finden Sie in der beiliegenden Übersicht oder unter  http://salam-lsa.de/online-fortbildungen-aktuell/ (aus Integrationsnewsletter der LHS Magdeburg)

+Räume+

Coworking-Space „ResonanzRaum“

Das Projekt „Resonanzboden“ bietet einen Coworking-Space in Magdeburg in der Brandenburger Straße 9 im Raum 2.03 an.

Die Zielgruppen des ResonanzRaums sind Vereine, Gruppen, Initiativen und Einzelakteur*innen, die integrativ tätig sind, Freiberufliche, Kreative und Wissensarbeiter*innen, die Impulse in den Bereichen Integration, Soziales und Kultur setzen. Vielfach sind es kleine Gruppen und Initiativen, oftmals privat, für die die Anmietung eines Büros im klassischen Sinne, wie auch Mietentgelte für einen herkömmlichen Coworking-Platz finanziell nicht machbar sind. Ein Arbeitsort mit der typischen Infrastruktur wird von einigen jedoch durchaus benötigt. Darüber hinaus fungiert der Coworking-Space als Treffpunkt/Austauschplatz mit anderen und ist somit auch ein Vernetzungspunkt.

Weitere Informationen und die Nutzungsvereinbarung finden Sie hier.
Projekt „Resonanzboden“
lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. Brandenburger Str. 9
39104 Magdeburg
Fon: 0391.244 51 77
Mail: resonanzboden@lkj-sachsen-anhalt.de 
Web: www.resonanzboden.global

+Beiträge+


Anlagen: