aktuelle Informationen zur Unterstützung der Arbeit mit Geflüchteten

Aktuelle Informationen zur Unterstützung der Arbeit mit Geflüchteten

Aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland, die sich seit Jahren angekündigt hat und auch für Magdeburg aktuell ist, hat unser Träger der StadtJugendRing Magdeburg e.V.  Informationen aus der lokalen Arbeit mit und für Geflüchtete/ Asylbewerber*innen zusammengestellt.

+++LINKS+++

+Dossiers mit Informationen und Angeboten +

Unterseite Geflüchtete der LHS Magdeburg
http://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magde-burg/Fl%C3%BCchtlinge

Dossier wichtige Fragen und Unterstützungsmöglichkeiten:

http://www.willkommen-in-magdeburg.de

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/AGSA/Integrationsbeauftragte/2015-03-04_E-Werkstatt_Fluechtlinge_Doku.pdf

http://www.bistum-magdeburg.de/upload/2015/140108_orientierungshilfe_web.pdf

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-und-einwanderer-die-wichtigsten-fakten-a-1030320.html#sponfakt=1

Spendenaufruf Einrichtung von Wohnungen für geflüchtete, der Stadt Magdeburg:
http://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx%7C37.13612.1&La=1

Förderprogramme
EU und Bund
Stiftungen und Vereine

Unterstützungsplattform für Magdeburg

http://magdeburg.helpto.de/de

mehrsprachig „Willkommen in Deutschland-Broschüre“ des BAMF:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Broschueren/willkommen-in-deutschland.html;jsessionid=9FB27E5834DDF967C75374BFBA45AC12.1_cid286?nn=1366152

Übersicht über Sprachguides

http://magdeburg.helpto.de/de/infos-fakten/sprachguides

Überblick und Unterstützung in Sachen eignene Rechte

www.einfachmeinrecht.awo.org

Bildwörterbuch für Flüchtlingskinder: Das WilkommensABC

www.willkommensABC.de

Pixi- Geschichte

in arabisch, kurdisch, serbisch und persisch kostenlos zum Download

+einige Willkommensbündnisse in Magdeburg+

Altstadt:
https://www.facebook.com/AltstadtFuerAlle?fref=ts
Stadtfeld:
https://www.facebook.com/willkommensbuendnis.stadtfeld?fref=ts
Olvenstedt:
https://www.facebook.com/pages/Willkommensnetzwerk-Ol-venstedt/900233500068116?fref=ts
Südost:
https://www.facebook.com/pages/Willkommensb%C3%BCndnis- S%C3%BCdost/372462796273657?fref=ts
Ostelbien:
https://www.facebook.com/Willkommensb%C3%BCndnis-Ostelbien-1480191815615972/?fref=ts

+Projekte/ Vereine+

wirsindpaten.de- auch mit Büro in Magdeburg vertreten

Neuland– Das Engagement von und mit Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund stärken

Beginn nebenan– regelmäßige Treffen mit gemeinsamen Aktionen

TOLL e.V.– verschiedene Angebote z.B. Gesprächrunden, gemeinsame Freizeiten und Aktionen und Vermittlungshilfen

+Veranstaltungen+

Interkulturelles Sommerfest 2019

Ein Fest für Vielfalt, die Gemeinsamkeit und den kulturellen Austausch mit internationalem Kulturprogramm, Spielen für Groß und Klein und Kuchenbuffet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag, den 22. August 2019, 15-18 Uhr, Volksbad Buckau (auf dem Hof)

Infobörse des Netzwerks für Integrations- und Ausländerarbeit der Landeshauptstadt Magdeburg

Am Montag, den 16.09.2019, von 15:00- 17:30 Uhr in der Ratsdiele des Alten Rathauses.

In Magdeburg gibt es eine Vielzahl an Angeboten zur Integration- Beratung, Sprachkurse, Weiterbildungen, Angebote für Familien und Kinder, für Engagement und Bildung in der Freizeit. Mehr als 60 Akteur*innen sind derzeit zum Teil mit mehreren Angeboten im Netzwerk für Integrations- und Ausländerarbeit vertreten.

Mit dieser Infobörse möchten diese Partner*innen über ihre Leistungen, Projekte und Initiativen informieren.

Die Infobörse bietet Interessierten mit und ohne Migrationsgeschichte, ehrenamtlich Engagierten und Multiplikator*innen einen Überblick über die vielfältige Integrationslandschaft in Magdeburg und eine Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

+Räume+

Coworking-Space „ResonanzRaum“

Seit dem 1. März 2017 bietet das Projekt „Resonanzboden“ einen Coworking-Space in Magdeburg in der Brandenburger Straße 9 im Raum 2.03 an.

Die Zielgruppen des ResonanzRaums sind Vereine, Gruppen, Initiativen und Einzelakteur*innen, die integrativ tätig sind, Freiberufliche, Kreative und Wissensarbeiter*innen, die Impulse in den Bereichen Integration, Soziales und Kultur setzen. Vielfach sind es kleine Gruppen und Initiativen, oftmals privat, für die die Anmietung eines Büros im klassischen Sinne, wie auch Mietentgelte für einen herkömmlichen Coworking-Platz finanziell nicht machbar sind. Ein Arbeitsort mit der typischen Infrastruktur wird von einigen jedoch durchaus benötigt. Darüber hinaus fungiert der Coworking-Space als Treffpunkt/Austauschplatz mit anderen und ist somit auch ein Vernetzungspunkt.

Weitere Informationen und die Nutzungsvereinbarung finden Sie hier.
Projekt „Resonanzboden“
lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. Brandenburger Str. 9
39104 Magdeburg
Fon: 0391.244 51 77
Mail: resonanzboden@lkj-sachsen-anhalt.de 
Web: www.resonanzboden.global

+Beiträge+


Anlagen: