Civil Academy vergibt 24 Stipendien

Zum zweiten Mal in diesem Jahr schreibt die Civil Academy  24 Stipendienplätze  aus. Sie sucht engagierte junge Leute zwischen 18 und 29 Jahren mit guten Ideen, die unsere Welt ein bisschen besser machen.

Die Stipendien fördern Projektideen für ein gemeinnütziges gesellschaftliches Engagement rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Bildung oder jedem anderen Thema zur Umsetzung im In- und Ausland.

In drei Wochenendseminaren wird alles geboten, was man über Projektmanagement, Teambuilding, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit wissen muss. Die Seminare leben von der Vielfalt der teilnehmenden Menschen und ihrer Ideen. Die Civil Academy begleitet sie mit Trainer*-Tandems aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft bei der Realisierung der Vorhaben und unterstützen damit eure Wünsche nach positiven Veränderungen in der Gesellschaft.

Darüber hinaus vernetzt sie die Teilnehmenden mit über 600 Ehemaligen, die in den letzten 14 Jahren Stipendiat*innen der Civil Academy waren. Die Civil Academy fungierte für viele von ihnen als Türöffner für weitere Förderungen, etliche haben Preise gewonnen oder nehmen inzwischen gesellschaftlich relevante Funktionen wahr. Die alljährlichen Vernetzungstreffen sind der Ort, an dem sich alle treffen können, um neue Inspiration und Motivation für ihr weiteres Engagement mitzunehmen.

Die aktuelle Bewerbungsfrist läuft bis zum 24. Juni 2018. Ende Juli 2018 erfolgt die Stipendienzusage, im September startet das 1. Seminar. Die Teilnahme ist kostenlos.

Flyer, Erfolgsgeschichten und alle Infos zu Terminen, Ausschreibung und Bewerbung gibt es auf www.civil-academy.de und hier geht’s zum Post auf Facebook.

Hier geht es zur Bewerbung für die 27. Runde.

 

 

Civil Academy c/o Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
BBE Geschäftsstelle gemeinnützige GmbH
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Tel:  030/ 62980 – 117
Fax: 049/ 30 62980 – 151
Mail: clara.bottenberg@b-b-e.de