(Stellen-)Ausschreibungen Februar

Sozialpädagog*in bzw. Pädagog*in

  • Bewerbung ab sofort, zum sofortigen Einstieg, befristet für 12 Monate, 40 Std./ Woche, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten im Bereich der Erwachsenenbildung, es findet kein Tarifvertrag Anwendung, abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik benötigt

Sozialpädagog*in bzw. Pädagog*in

  • Bewerbung ab sofort, zum sofortigen Einstieg, Vollzeit oder Teilzeit, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten im Bereich der Erwachsenenbildung, abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder staatlich anerkannte Erzieher*in– Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger*in jeweils mit einschlägiger Zusatzqualifikation benötigt

Sozialpädagoge, Heilpädagoge/ Rehapädagoge

  • Bewerbung ab sofort, zum sofortigen Einstieg, zunächst befristet für ein Jahr, 35 Std./Woche; Organisation, Planung und Betreuung der schulischen Integrationshilfe im Sinne des SGB VII und XII; Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) Ost inkl. betrieblicher Altersversorgung, abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder gleichwertig benötigt

Beratungsfachkraft Suchtberatungszentrum

  • Bewerbung ab sofort, zum sofortigen Einstieg, 35 Std./Woche, leistungsgerechte Vergütung entsprechend des BMT – AW -O, Diplom-Sozialarbeiter*in oder vergleichbarer Abschluss mit Nachweis einer suchtspezifischen Zusatzausbildung oder einen Nachweis einer vergleichbaren Zusatzausbildung benötigt

Praktikum in der Künstlerstadt Kalbe

  • Bewerbungsschluss: 22.02.2020, zur Unterstützung eines Festivals und des Sommercampus, ggfs. geringfügige Entlohnung der Tätigkeiten (Abhängig von Förderung), für Absolvent*innen oder Studenten*innen der Kulturwissenschaft, Kulturpädagogik, Kulturmanagement oder verwandter Studiengänge

Erzieher*in und Sozialarbeiter*in

  • Bewerbung ab sofort, Einstieg ab sofort bis 01.03.2020, unbefristet, Teilzeit oder 40 Std./Woche. Arbeit in stationärer Jugendhilfe; Vergütung nach Haustarif, Abschluss als Erzieher*in – Jugend- und Heimerziehung, Sozialarbeiter*in (grundständig) oder Heilpädagoge/-pädagog*in benötigt

Päd./psych. Fachkraft traumapäd. Kinder-WG Neugründung 

  • Bewerbung ab sofort, Einstieg ab 01.03.2020, unbefristet, in Glinde, Teilzeit oder 38,5 Std./Woche. Arbeit in stationärer Jugendhilfe; Vergütung nach GEW/verdi, Abschluss in Erziehungs-, Bildungswissenschaft , Soziale Arbeit, (pädagogische) Psychologie (grundständig) oder als Erzieher*in, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in benötigt

Beratungsfachkraft Suchtberatungszentrum

  • Bewerbung ab sofort, Einstieg ab 01.03.2020, unbefristet, 34 Std./Woche, leistungsgerechte Vergütung nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag, sozialwissenschaftliche Ausbildung z.B. Diplompädagoge*in, Diplomsozialpädagoge*in [FH]; BA Soziale Arbeit und möglichst therapeutische Zusatzausbildung im Suchtbereich benötigt

Sozialpädagog*in

  • Bewerbung ab sofort, Einstieg ab 01.03.2020, befristet bis 07.06.2021, 39 Std./Woche, intensive Einzelfallhilfe, es findet kein Tarifvertrag Anwendung, Studienabschluss Soziale Arbeit o.ä. oder alternativ abgeschlossene Ausbildung zur*m Erzieher*in benötigt

Deutsch-Französischer Freiwilligendienst in Frankreich

  • Bewerbungsschluss: 09.03.2020, für 10 Monate, Einsatzstelle im Schulbereich, für interessierte Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, monatliche Aufwandsentschädigung: 473,04 €, Urlaubsanspruch von 2 Tagen pro Monat , Versicherung von der Entsendeorganisation (Kranken- und Haftpflichtversicherung, private und berufliche Unfallversicherung, Rückführung), monatliche Zusatzleistung der Einsatzstelle von mindestens 107,58 € als Geld- oder Sachleistung z.B. kostenlose Unterbringung, vergünstigter oder kostenloser Zugang zur Kantine, eine Monatskarte, 25 Fortbildungstage, die während des Freiwilligendienstes auf vier 

Projektmitarbeiter*in, Bildungs- und Beratungsreferent*in

  • Bewerbung ab sofort, ab 16.03.2020, vorerst befristet bis 31.12.2020, 40 Std./ Woche, im Rahmen des Bundesprogramm „Demokratie leben“ Modellprojekt „Zukunft gestalten – geschlechtliche Vielfalt (er)leben“, Vergütung in Anlehnung an TVöD-L (EG-10), mind. abgeschlossenes Hochschulstudium Soziale Arbeit, Pädagogik oder vergleichbares und Kenntnisse von Lebenswelten trans*-, inter*geschlechtlich und non-binär lebender Personen benötigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen