FESTIVAL WORD&PLAY!

Die Fusion von Literatur und Gaming

Erlebt eine einzigartige Kombination aus klassischer Literatur und digitaler Sphäre auf einem unikalen Festival.

Zahlreiche Formate wie Workshops, Game-Präsentationen, Talks, Panels und Vorträge bieten spannende Einblicke in die Welt der Computerspiele, Handy-Games und Entertainment-Projekte und zudem spannende Vermittlungsansätze, wie Literatur ins Digitale transferiert werden kann.
Und das alles auf dem coolen Gelände des JFZs Neuruppin mit Food-Trucks, leckeren Getränken, Outdoor-Chill-Areas und Graffiti-Kunst im Garten!

GROßE ERÖFFNUNG: 1. August, 9 Uhr
BESUCH DER MINISTERIN BRITTA ERNST: 2. August
PROGRAMMAUSSCHNITT

The Book Ritual
Der britische Game Developer Alistair Aitcheson präsentiert sein 2018 als Most Creative Game nominiertes Spiel „The Book Ritual“. Das Spiel schafft auf humorvolle und Grenzen überschreitende Weise fließende Übergänge von Literatur von einem Medium zum Nächsten. Dabei kann sich die Geschichte nur entfalten, wenn wir sie mit Buchseiten (im wahrsten Sinne des Wortes) füttern.
[2. August, 12:30-13 Uhr, großer Saal]

Talk über Charaktere
Der Hamburger Game Artist Leon Balmes spricht in einem Talk mit dem bekannten Autor und Illustrator Tobias Krejtschi über die Character-Entwicklung in beiden Berufssparten. Gibt es Unterschiede in der Arbeit eines Illustrators und einem Game Artist? Gehen Sie diesen und weiteren spannenden Fragen mit unseren beiden bekannten Gästen auf den Grund.
[2. August, 14:30-15:30 Uhr & 3. August, 10-11 Uhr, großer Saal]

Ein Buch mit Erweiterung
Talea Siekmann und Aileen Auerbach erweitern das gedruckte Wort mittels Augmented Reality und erschaffen mit ihrem mehrfach prämierten Spiel „Ernas Unheil“ eine lebendige Geschichte.
Die ehemaligen Studentinnen der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin berichten neben der Entstehung ihres Games über das Studium des „Game Designs“ an der HTW Berlin und stehen für Fragen rund um das Studium gerne zur Verfügung.
[2. August, 10-11 Uhr (Ernas Unheil), großer Saal & 2. August, 13:30-14:30
Uhr (Studiums-Talk), Workshopraum]

Game Soundtracks
Der Sounddesigner Tilo Alpermann entführt uns an allen drei Festivaltagen in die Welt der Klänge und Sounds von Games. Eine einzigartige Vorstellung von Sounds und ihrer Entstehung: In einem völlig abgedunkelten Raum wird Ihr Hörsinn im Fokus sein und die einzelnen Nuancen der Klänge heraushören.
[1. und 2. August ab 17:30 Uhr, am 3. August ab 19 Uhr, großer Saal]

Education-Day
Am 1. August steht bei uns alles im Zeichen der digitalen Vermittlung. Lehrerinnen, Pädagoginnen, Eltern und Interessierte sind herzlich zu zertifizierten und anrechenbaren Lehrerfortbildungen, Vorträgen zur Umsetzung einer digitalen Literaturvermittlung in schulischen Einrichtungen und Workshops eingeladen.
Dr. Felix Gers eröffnet mit seinem Vortrag zu Seriousgames für Vorschulkinder den Education-Day und ermöglicht somit als Startpunkt einen Perspektiv-Wechsel zu den ganz Kleinen.

Unser gesamtes Festivalprogramm finden Sie auf unserer Homepage www.word-and-play.de

ORT: JFZ Neuruppin, Fehrbelliner Str. 135, 16816 Neuruppin
EINTRITT: frei
WEITERE INFOS: Anmeldungen für die Lehrerfortbildungen und Workshops sind bis zum 22. Juli 2019 per Mail an irena.trivonoff@fontane-200.de möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen