Aufruf zur Beteiligung an der Interkulturellen Woche

Rückmeldung bis 24.07.2020

Lieber Akteur*innen in Magdeburg,

es wird sie geben, die Interkulturellen Wochen 2020 in Magdeburg. 

Allerdings ein wenig anders: kürzer, akzentuierter, thematisch sortierter und (noch) kooperativer. 

Die Konzeption und Themenwahl geschieht jährlich in einem mehrstufigen Prozess. Die AGSA als Projektträgerin bringt Impulse aus dem jährlichen bundesweiten Vorbereitungstreffen zur IKW in die kommunale Netzwerkarbeit ein. Im Rahmen der AG (Inter-)Kultur & Soziales des Integrationsnetzwerks und einem separaten IKW-Vorbereitungstreffen wurden 2020 gemeinsam die kommunalen Schwerpunkte definiert. 
Pandemiebedingt – aber auch darüber hinaus war der Wunsch nach Veränderung, danach, mal etwas Neues, etwas Anderes auszuprobieren, in diesem Jahr 2020 stark ausgeprägt. 

Wir freuen uns auf einen neuen Auftakt – den Cosmopolitan Busstop – und viele andere konzeptionelle Neuerungen – am allermeiste aber natürlich auf Ihre / eure Beteiligung.

Bis zum 24. Juli ist nun Gelegenheit, Beiträge zur diesjährigen IKW zu melden bzw. sich an gemeinsamen Aktivitäten wie dem Beratungstag oder dem Engagement-Tag zu beteiligen.

Alles weitere gibt es hier: https://www.agsa.de/aktuelles/interkulturelle-woche.html


Manja Lorenz

Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
einewelt haus Magdeburg
Öffentlichkeitsarbeit / Programme / Projekte
Schellingstraße 3-4
39104 Magdeburg

Telefon 0391-5371-207

Internet: www.agsa.de
Facebook
Twitter***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen