(Stellen-)ausschreibungen im Juli

Sozialpädagog*in als Teamleitung

  • Bewerbung schnellstmöglich, ab 01.08.2021 oder später, als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung vorerst befristet bis 01.01.2023- Weiterbeschäftigung angestrebt, Vollzeit oder Teilzeit, Vergütungssystem mit Stufenautomatik angelehnt an den TVöD, Abschluss als Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in benötigt

Lehrkräfte für Deutschlernende

  • Bewerbung schnellstmöglich, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Tätigkeit als Honorarmitarbeiter*in oder über einen Ehrenamtsvertrag mit Aufwandsentschädigung, Leitung eines Kurses für Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren mit Migrationshintergrund, die bereits über Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen, 2 Doppelstunden pro Woche nachmittags, Voraussetzung: Interesse an dieser Tätigkeit, idealerweise Studium in Germanistik oder in Deutsch als Fremdsprache- kein Muss

Sozialpädagog*in

  • Bewerbung schnellstmöglich, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, 20 Std/ Woche befristet bis 30.06.2022 im ESF Projekt „Jugend stärken im Quartier“ und 10 Std./ Woche im ambulanten Team der Hilfen zur Erziehung, falls erstere Förderung nicht weitergeführt werden kann, komplette Übernahme ins ambulante Team, Vergütungssystem mit Stufenautomatik angelehnt an den TVöD, (FH-) Hochschulabschluss als Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in benötigt 

Bundesfreiwilligendienst in einer KiTa

  • Bewerbung schnellstmöglich, Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, 20 oder 40 Std/ Woche, Taschengeld in Höhe von bis zu 300 € und die Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge, Bildungstage, Urlaubsanspruch

Bundesfreiwilligendienst in einer Wohngruppe

  • Bewerbung schnellstmöglich, Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, 20 oder 40 Std/ Woche, Taschengeld in Höhe von bis zu 300 € und die Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge, Bildungstage, Urlaubsanspruch

Pädagogische Fachkraft in einer Wohngruppe

  • Bewerbung schnellstmöglich, Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet für ein Jahr, 35- 40 Std./ Woche, Vergütung in Anlehnung an den TVöD, Qualifikation als staatl. anerk. Erzieher*in/ Dipl.- Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in benötigt

FSJ Politik in Sachsen-Anhalt

  • Bewerbung schnellstmöglich, spätestens bis 31.08.2021, Beginn 01.09.2021, 12 Monate, Einsatz in Einrichtungen/ Projekten, die nicht nur rein politische Themen behandeln, sondern setzen sich auch mit der Frage auseinander setzen, wie die Gesellschaft gestaltet ist, gestaltet wird und gestaltet werden sollte, Taschengeld, Bildungstage, Übernahme Sozialversicherungsbeiträge, Urlaubsanspruch, unter anderem noch freie Plätze in Magdeburg

„Ottopia“ – Die Kinderstadt Magdeburg sucht Betreuer*innen

  • Bewerbung ab sofort, für Interessierte ab 18 Jahren, Kinderstadt dieses Jahr vom 16.- 27.08.2021, + Hilfe bei Ab- und Aufbau, Unterstützung der Kinder und Jugendlichen beim Gestalten und Beleben ihrer Stadt, Aufwandsentschädigung, kann auch als Praktikum anerkannt werden, Teilnahme Kennenlern- und Vorbereitungstreffen im Juni

Jugendbildungsreferent*in

  • Bewerbungsschluss: 07.07.2021, Einstieg zum 01.09,2021, unbefristet, 40 Std./ Woche, Arbeit in Jugendverband (außerschulische Jugendbildung, Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen etc.), Vergütung in Anlehnung an den TV-L EG 10, abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH), vorzugsweise in (Sozial-)Pädagogik oder Erziehungswissenschaften benötigt

Jugendbildungsreferent*in

  • Bewerbungsschluss: 09.07.2021, Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, im Bereich der politischen Bildung, Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Haustarifvertrag der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen e.V. mit einer projektbezogenen Zulage nach TV-L, abgeschlossenes Hochschulstudium im pädagogischen oder geisteswissenschaftlichen Bereich benötigt

Pädagogische*r Mitarbeiter*in/Bildungsreferent*in

  • Bewerbungsschluss: 09.07.2021, zum 01.09.2021,  zunächst befristet bis zum 31.12.2022- Fortführung wird angestrebt, 40 Std./ Woche, Arbeit in interkulturellem Bildungsprojekt mit dem Themenschwerpunkt „Antimuslimischer Rassismus und Islam- und Muslimfeindlichkeit“, Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD 9b, abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Friedensforschung oder vergleichbar benötigt

Pädagogische*r Mitarbeiter*in/Bildungsreferent*in

  • Bewerbungsschluss: 09.07.2021, zum 01.09.2021,  zunächst befristet bis zum 31.12.2022- Fortführung wird angestrebt, 40 Std./ Woche, im Projekt „Kirche für Demokratie – Verantwortung übernehmen, Teilhabe stärken“, Vergütung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung der Bistümer der Region Nord-Ost (DVO) in Anlehnung an TVöD 9b mit den entsprechenden Sozialleistungen, abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozialwissenschaften, Theologie, Kulturwissenschaften, Friedensforschung oder vergleichbar benötigt

Schulsozialpädagog*in in Schönebeck

  • Bewerbungsschluss: 16.07.2021,  zum 01.08.2021, vorerst befristet bis zum 31.07.2022, 40 Std./ Woche, tarifliche Entlohnung nach TV-L 10/1, erfolgreicher (Fach-)Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Sozialarbeit oder Sozialpädagogik benötigt

Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung

  • Bewerbungen fortlaufend möglich, Dauer: zwischen 6 und 18 Monaten, wöchentliche Arbeitszeit mindestens 21 Stunden, Taschengeld, Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge, Bildungstage, Urlaubsanspruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen