Online Vortrag- Jugend unter Druck- Zur aktuellen Lage der psychischen Gesundheit junger Menschen

Termin: Montag, 4. Oktober 2021, 18.00 bis 19.30 Uhr

Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben verändert, doch gerade junge Menschen haben das Gefühl, dabei mit ihren Anliegen vergessen zu werden. Wir gehen in das zweite Pandemie-Schuljahr und noch immer sind die Voraussetzungen an vielen Schulen mehr als unzureichend. Es gab kaum große Abi-Bälle oder Abschlussfeiern. Das soziale Element, welches gerade für Heranwachsende eine zentrale Rolle in deren Entwicklung spielt – das Treffen von Freunden außerhalb der Schule, das gemeinsame Reisen, Feiern oder einfach nur „Abhängen“ –, gestaltet sich ungleich schwieriger als in den Jahren zuvor.

Welche wissenschaftlichen Analysen gibt es derzeit zu diesen Entwicklungen? Welche langfristigen Auswirkungen wird dies für die Gesellschaft haben? Vor welchen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen stehen die gerade Heranwachsenden?

Die Psychologin Prof. Dr. Julia Asbrand von der Humboldt-Universität zu Berlin wird an diesem Abend vortragen und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Sie war Mitinitiatoren des im Februar 2021 von 180 Psycholog*innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen sowie Kinder- und Jugendlichenpsychiater*innen veröffentlichen offenen Briefes „Die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen muss geschützt werden!“ an die Bundesregierung.

Wer an diesem Online-Seminar teilnehmen möchte, schickt bitte bis zum 03.10.2021 eine Anmeldung an:info.magdeburg@fes.de
Am Tag der Veranstaltung wird dann der Link zu der Veranstaltung zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen