(Stellen-)Ausschreibungen November

mehrere Stellen in der Sozialen Arbeit

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet als Vertretung oder für spezifische Projekte, Teil- und Vollzeitstellen, im Bereich- Krisendienst/Kinder- und Jugendnotdienst im durchgehenden Schichtdienst, Persönliche Hilfen/ASD, ASD/umA, Kinder- und Jugendhäuser; Vergütung nach Entgeltgruppe S 11b bis 14 TVöD-SuE mit dynamischer Gehaltsentwicklung, abgeschlossenes Hochschulstudium im Sozial- und Erziehungsdienst (z. B. Soziale Arbeit) mit staatlicher Anerkennung benötigt

Pädagogische/Psychologische/Therapeutische Fachkraft

  • Bewerbung schnellstmöglich, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, Vollzeit oder Teilzeit, min. 30 Std./ Woche, Arbeit in traumapädagogischer Wohngruppe in Glinde, Vergütung nach Haustarifvertrag, abgeschlossenes Studium im Sozial-, Bildungs- oder Gesundheitswesen z.B. Sozialarbeiter*in, Sozialpä-dagog*in, Psycholog*in, Psychotherapeut*in, staatlich anerkannte Erzieher*in, Heilerziehungpfleger*in mit Zusatzqualifikation, Heilpädagog*in, Erziehungs- und Bildungswissenschaftler*in, Lehrer*in oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation benötigt 

Fachkraft für Kinderdorffamilie

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 30-40 Std./ Woche möglich, Vergütung in Anlehnung an den TVöD, Abschluss als staatlich anerkannte Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in benötigt

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in 

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 30 Std./ Woche, Arbeit im Ambulant Betreuten Wohnen für psychisch kranke Menschen, Entlohnung gem. AVR Diakonie Mitteldeutschland, abgeschlossenes Hochschulstudium Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit oder vergleichbarer Abschluss benötigt

Sozialpädagog*in

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 40 Std./ Woche, Arbeit in ambulanter Erziehungshilfe, Vergütung nach Vereinbarung, abgeschlossene Berufsausbildung und Kenntnisse im Bereich Erziehungshilfe benötigt

Sozialpädagog*in

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 30 oder 40 Std./ Woche, leistungsgerechte Vergütung, abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. soziale Arbeit oder Rehabilitations- Sonderpädagogik, Pädagogik mit Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik benötigt

Sozialpäd. Arbeit in der ambulanten Erziehungshilfe

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 30 oder 40 Std./ Woche, Haustarif in Anlehnung an TvÖD, Fachliche Kenntnisse im Bereich Erziehungshilfe und entsprechender Abschluss sowie Führerschein Klasse B und eigener PKW benötigt

Sozialpäd. Arbeit im Familienzentrum

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 30 Std./ Woche, Haustarif in Anlehnung an TvÖD, Grundkenntnisse Offene Sozialarbeit, Sozialrecht und
    Erweiterte Kenntnisse Elternarbeit benötigt

Betreuer*in Wohnstätten

  • ab sofort, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 30 oder 40 Std./ Woche, qualifizierter Berufsabschluss/ Studienabschluss im Sozial- oder Heilpädagogischem Bereich benötigt

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

  • Bewerbung ab sofort, Einstieg zum 01.01.2022, befristet bis 30.06.2022, 30 oder 40 Std./ Woche möglich, Arbeit Projekt „Blickpunkt: Migrant*innen“,  Hochschulabschluss, vorzugsweise in Sozial-, Erziehungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder anderen im Themenbereich angesiedelten Geisteswissenschaftlichen benötigt

Digitalcoach*in

  • Bewerbungsschluss: 06.11.2021, ab 01.12.2021, zunächst 24 Monate befristet- Weiterbeschäftigung wird angestrebt, 40 Std./ Woche, Vergütung in EG 9b nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung, Bachelor in Medien- und Kommunikationswissenschaften/Medienpädagogik, Gemeindepädagogik, Theologie oder vergleichbarer Abschluss benötigt

Projektreferent*in

  • Bewerbungsschluss: 07.11.2021, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst bis zum 30.06.2022 befristet, Vollzeit oder Teilzeit, im Projekt „Beratung migrantischer Arbeitskräfte“, Vergütung nach Haustarifvertrag, erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium/Masterstudium in Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung, Psychologie, Sozial-, Kultur- oder Rechtswissenschaften, oder ähnliche Qualifikation benötigt

Referent*in

  • Bewerbungsschluss: 26.11.2021, Einstieg ab 01.01.2022, vorerst befristet bis 31.12.2022- Weiterbeschäftigung bis mindestens 2024 angestrebt, 40 Std./ Woche, Arbeit in  „Netzwerkstelle Demokratisches Magdeburg“, Vergütung in Anlehnung an TV-L EG 10, abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen Bereich und umfassende Kenntnisse zu den Themenbereichen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus (Ursachen, Erscheinungsformen und Strategien) benötigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen