Online-Austausch „Ukraine-Hilfe“ | Dienstag, 15. März, 14 Uhr, Zoom

Der Ukraine-Krieg beherrscht seit zwei Wochen die Nachrichten und die Auswirkungen sind auch in Magdeburg zu spüren. Viele Magdeburger*innen bekunden ihre Solidarität mit den Ukrainer*innen, beteiligen sich an Spendenaktionen und bieten ihre Hilfe an. Vereine, Organisationen und Initiativen koordinieren Unterstützungsangebote, helfen Ankommenden bei der Unterbringung und Versorgung und initiieren Spendenaufrufe für Menschen in der Ukraine und auf der Flucht.

In Kooperation mit dem Sozialdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg sind auch die Freiwilligenagentur Magdeburg und die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt in der Koordinierung von Hilfen für Ukrainer*innen aktiv. Gemeinsam mit vielen anderen Netzwerkpartner*innen wurden bereits zahlreiche relevante Informationen zusammengetragen. Schließlich sind eine strukturierte Kommunikation und ein vertraulicher Austausch gerade in solch herausfordernden Zeiten wichtig.

Sie möchten deshalb alle Akteur*innen, die aktuell Unterstützungsangebote für Ukrainer*innen in Magdeburg organisieren oder planen, zu einem Online-Austausch einladen.
Dienstag, 15. März, 14.00 bis 15.30 Uhr, via Zoom

Mit dem Austausch wollen sie dazu beitragen, dass die Hilfsaktionen für die Ukraine besser wirken und für alle Beteiligten parallele Prozesse vermieden werden.
Es geht darum sich gegenseitig zu informieren, Kontakte zu knüpfen und Kooperationen anzuregen.

Anmeldung über: anmeldung@freiwilligenagentur-magdeburg.de. Anschließend erhalten Sie den Zoom-Link zur Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen