Fortbildung zu Jugend(medien)schutz

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz veranstaltet am 20. September 2022 von 9.00 bis 15.00 Uhr in Magdeburg eine Fortbildung zum Jugend(medien)schutz.

Die Aufgaben des erzieherischen Jugendschutzes unterliegen einem stetigen Wandel. Orientiert an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen, am aktuellen Gefährdungspotenzial und den gesellschaftlichen Herausforderungen, müssen die Akteur*innen die Problemfelder erkennen und effektive und nachhaltige Antworten entwickeln. Während die rechtlichen Regelungen dem Kinder- und Jugendschutz einen aktuell wirksamen gesetzlichen Rahmen geben, sollten die konkreten Handlungsstrategien der Protagonist*innen auf diesem Gebiet immer zeitgemäß und gesellschaftsorientiert sein.
In der Fortbildung werden grundlegende Inhalte des Jugendschutzgesetzes beleuchtet und eingeordnet. Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit, Fragen aus der eigenen pädagogischen Praxis zu diskutieren und zu reflektieren.

Die Vorstellung und Erprobung von Methoden aus dem Jugendschutz-Parcours stop & go ermöglichen den Teilnehmenden, sich nach der Veranstaltung selbstständig mit den Jugendlichen lebensweltnah und spielerisch mit den Normen des Jugendschutzes in der Öffentlichkeit sowie in Bezug auf jugendgefährdende Medien auseinanderzusetzen. Auch die Bereiche Sucht und Werbung werden thematisiert. Dafür werden praxisorientierte Ansichts- und Arbeitsmaterialien wie Spiele, Quiz, Themenkarten und diverse Alltagsgegenstände genutzt.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.servicestelle-jugendschutz.de/2022/08/fortbildung-zum-jugendmedienschutz-am-20-september-2022/

Eine Anmeldung ist unter https://daten.fjp-media.de/2022_09_20_jugendschutz/ möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen