Fachtagung Antisemitismus

Das Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt e.V. lädt herzlich am 17. Oktober 2022 ins Gesellschaftshaus in Magdeburg zur Fachtagung „Neue Erscheinungsformen von Antisemitismus – neue Antworten aus der Bildungsarbeit“ ein. Die Veranstaltung wird gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.

Mit der Fachtagung wollen sie eine Plattform bieten, um sich auszutauschen und zu informieren. Das Ziel ist es, für die aktuellen Entwicklungen zu sensibilisieren und konkrete Handlungsstrategien, Präventions-¬ und Interventionsmöglichkeiten aufzuzeigen, um sich im (Berufs¬-)Alltag gegen Antisemitismus und Menschenfeindlichkeit einzusetzen.
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion besteht die Chance, in den Austausch mit Expert*innen zu kommen, welche sich in ihrem Arbeitskontext tagtäglich mit dem Phänomen des Antisemitismus auseinandersetzen. Zu den Eingeladenen Referent*innen zählen u.a. Prof. Dr. Stephan Grigat (Professor für Theorien und Kritik des Antisemitismus), Andreas Speit (Journalist und Publizist) und Turid Fronek (NDC). Weiter besteht ein umfassendes Workshop-Angebot zur Vertiefung des Themas sowie zur Netzwerkbildung.

Die Tagung richtet sich insbesondere an Vertreter*innen aus den Bereichen Schule und Bildungsarbeit, Kultureinrichtungen und Bürgervereinen des Landes. Moderiert wird die Tagung von dem freien Moderator Sven Kochale.

Weiterführende Informationen findet Ihr auf der Homepage: https://www.netzwerk-courage.de/sachsen-anhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen