Veranstaltungen im Dezember

  • Seminar: Stressfreie Kommunikation mit Angehörigen
    • Anmeldung im Vorfeld nötig
    • am 06.12.2018, 9:00- 16:00 Uhr beim PARITÄTISCHEN Bildungswerk Sachsen-Anhalt, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
    • Inhalte: Vorstellung verschiedener Kommunikationstechniken, Wertschätzende Kommunikation;
      Die Frage nach dem Ziel; Zirkuläre, unterschiedsbildende und hypothetische Fragen; Kommunikationsübungen; Arbeit mit mitgebrachten Fallbeispielen; Einsatz der Fragetechniken; Gesprächsgestaltung auch mal anders
    • 99 €
  • Reflexionsseminar: Utopisches Denken in der Bildungsarbeit
    • Anmeldeschluss: 05.12.2018
    • am 08.12.2018, 9:00- 17:30 Uhr im einewelt haus Magdeburg, Schellingstr. 3-4, 39104 Magdeburg
    • Inhalt: Auseinandersetzung mit breitem Spektrum von Utopie-Beispielen; Kennenlernen einer methodischen Konzeption utopischen Denkens, die mit Pluralismus und Demokratie vereinbar ist; Anwenden eines utopischen Methodenkoffers auf persönliche Fallbeispiele
    • 20 € (inkl. Verpflegung und Fahrtkosten)
  • berufsbegleitende Fortbildung Theaterpädagogik
    • Begegnungstag am 08.12.2018 in Neudietendorf
    • Anmeldung nötig
    • Beginn im März 2019, insgesamt acht Seminare (Fr- So), sowie zwei Werkstätten, jeweils 5 Tage und fünf Arenatreffen (jeweils 2 Tage), bei denen sich jede*r Teilnehmer*in als Anleiter*in ausprobieren kann
    • Inhalt: verschiedene Theaterarten, Reflexion, Impulse für die eigene Arbeit, Regie, Tanzexperimente uvm. 
    • 1680 € inkl. Unterkunft / Verpflegung (alle Seminare & Werkstätten & Sommertheater)
  • Online-Konferenz: Aufwachsen mit Sprachassistenten
    • Anmeldung vorher notwendig
    • am 11.12.2018, 10:00-11:00 Uhr online
    • Inhalt: Klärung wie Sprachassistenten funktionieren, wo sie im Alltag heute bereits zu finden sind und was in Zukunft mit dieser Technik möglich sein wird
    • kostenlos
  • Seminar: Psychisch belastete Eltern im pädagogischen Arbeitsfeld
    • Anmeldung im Vorfeld nötig
    • am 11.12.2018, 9:00-16:00 Uhr beim PARITÄTISCHES Bildungswerk Magdeburg, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
    • für: Projekte, die vorrangig ehrenamtlich getragen werden
    • Inhalt: Herausforderungen heutiger LebensentwürfeRisikofaktoren im Alltag, Entwicklungspädagogische und –psychologische Aspekte, Störungsbilder, Bindung und Beziehung, Kind-Eltern-Interaktion, Helfer*innensysteme
    • 129 € 
  • Veranstaltung für Schülervertreter*innen und Streitschlichter*innen
    • Anmeldung im Vorfeld nötig
    • vom 12.- 14.12.2018 in Haldensleben, Abfahrt ab Magdeburg
    • für: Schüler*innen, die sich in der Schülervertretung oder als Streitschlichter*innen engagieren
    • Inhalt: thematische Inhalte, Praxisübungen sowie Platz für Austausch und Vernetzung
    • 20 € inklusive Programm, Übernachtung und Verpflegung
  • Seminar zum Thema Kindeswohlgefährdung
    • Anmeldung vorher nötig, noch wenige Plätze frei
    • am 13.12.2018 9:00-16:00 Uhr beim PARITÄTISCHES Bildungswerk Magdeburg, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
    • Inhalt: Umgang mit Vermutungen und Beobachtungen, Vertrauensverhältnisse mit Heranwachsenden, Schweigepflicht und Datenschutz, Rechtsfragen, Rechte von Eltern; Rolle und Aufgabe von Begleitpersonen
    • 129 €
  • SPEAK UP! – Multiplikatorenausbildung im Themenfeld Hate Speech
    • vorherige Anmeldung nötig
    • Dezember 2018 bis September 2019 bei der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V., Brandenburger Str. 9, 39104 Magdeburg
    • für: Jugendliche zwischen 16 und 21 JahrenInhalt: gemeinsame Auseinandersetzung mit Themen Hate Speech, Geschlechtergerechtigkeit, Rassismus und Inklusion, gemeinsames erarbeiten eines Medienkoffers
    • kostenlos, für Durchführung von Workshops gibt es Honorare
  • Fortbildung „ALLE WETTER“- Konfliktgespräche mit Schulklassen
    • vorherige Anmeldung nötig
    • am 30.01.2019 9:30-16:00 Uhr im Bürgerhaus in Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Str. 57, 39128 Magdeburg
    • für: Schulsozialarbeiter*innen, Lehrer*innen und Erzieher*innen
    • Inhalt: Auseinandersetzung mit und Erprobung der ALLE-WETTER-Gesprächsform, die in 90 Minuten umsetzbar ist und 4 Phasen beinhaltet
    • kostenlos
  • Fachtag – Bedeutung des 3. Geschlechts für die Kinder- und Jugendhilfe
    • vorherige Anmeldung nötig
    • am 07.02.2019 im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, Turmschan-zenstr. 25, 39114 Magdeburg
    • Inhalt: Auseinandersetzung mit Fragen wie: Was bedeutet die für 2019 geplante Einführung bzw. Anerkennung weiterer Geschlechtsidentitäten neben „männlich“ und „weiblich“ für die Kinder- und Jugendhilfe? Wie können Akteur*innen und Fachkräfte der außerschulischen Kinder- und Jugendbildung der Geschlechtsvielfalt und der rechtlichen Neuregelung im Personenstandrecht gerecht werden und ein trans*- und inter*inklusives diskriminierungsfreies Umfeld schaffen? Welche neuen fachlichen Anforderungen gehen damit einher?

10 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen