Freiwilligendienst bei fjp>media

fjp>media, der Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt, lebt von frischem Wind und neuen Ideen. Deshalb brauchen wir dich! Bewirb dich noch bis zum 1. Juli für einen Freiwilligendienst im Kinder- und Jugendschutz, in unserer Schülerzeitungskampagne oder unserem Medientreff Zone!

Während eines Freiwilligendienstes bei fjp>media lernst du die ganze Bandbreite der Jugendarbeit kennen: Du machst Seminare mit Schulklassen, planst Workshops für Jugendgruppen und Veranstaltungen für Fachkräfte oder arbeitest mit Kindern und Jugendlichen im offenen Bereich. Dabei stellst du dich täglich neuen Herausforderungen.

„Hier habe ich gelernt, eigenständig zu arbeiten, Konzepte zu schreiben und Projekte umzusetzen. Besonders gefällt mir, dass ich praktisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten kann und mich selbst in den Sachen, die mich interessieren, weiterbilde“, sagt Anna Schröder, die ein Jahr lang als Freiwillige bei fjp>media aktiv war.

Ein Freiwilligendienst dauert in der Regel 12 Monate, Start ist zwischen dem 1. August und dem 1. Oktober 2019. Dabei kannst du entscheiden, ob du in der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz, der Jugendbildung oder im Medientreff zone! arbeiten willst. Dein Einsatzort wird überwiegend Magdeburg sein, bei einzelnen Projekten sind wir aber auch landesweit aktiv.

Dich erwartet eine interessante und verantwortungsvolle Arbeit in einem Jugendmedienverband mit einem Team von netten Kolleginnen und Kollegen.

Neben vielen neuen Erfahrungen gibt es für die Freiwilligen umfangreiche Fortbildungen und Kurse, 27 Tage Urlaub und ein monatliches Taschengeld.

Dafür erwarten wir von dir soziale Kompetenz und Teamfähigkeit, Flexibilität, Kreativität, Durchsetzungsvermögen sowie Interesse an Projektmanagement und am (medien-)pädagogischen Arbeiten.

Weitere Informationen zum genauen Einsatzfeld findest du unter www.fjp-media.de/freiwillig. Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) sende bis zum 1. Juli 2019 an buero@fjp-media.de.

fjp>media ist der Verband junger Medienmacher in Sachsen-Anhalt.

Gegründet durch Schülerzeitungsredakteure vertritt der Verband seit 1991 die Interessen aller jungen Menschen, die selbstbestimmt an Online-Medien, Hörfunkprojekten, Video-Produktionen und bei Zeitungen arbeiten. In Magdeburg bietet fjp>media im Medientreff zone! neben einem offenen Angebot viele medienpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche sowie Multiplikatorenschulungen. Für junge Medieninteressierte organisiert fjp>media landesweit Workshops und Seminare rund ums Medienmachen. Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz von fjp>media steht Heranwachsenden, Familien und Fachkräften mit Information, Beratung und Bildungsangeboten zu Fragen des Kinder- und Jugendschutzes zur Seite. Mit dem Projekt „Fairsprechen – Hass im Netz begegnen“ unterstützt fjp>media Zivilcourage gegen Hass im Netz.

fjp>media

Verband junger Medienmacher Sachsen-Anhalt
Andreas Stein
Postfach 1442
39004 Magdeburg
Telefon: 03 91 / 561 82 36
Fax: 03 91 / 541 07 67

E-Mail: andreas.stein@fjp-media.de
Web: www.fjp-media.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen