aktuelle Informationen zur Unterstützung der Arbeit mit Geflüchteten

+aktuelle Hinweise+

Zum 14. März 2022 wird in den Räumlichkeiten des BürgerBüros West im Bruno-Beye-Ring 50 bis auf Widerruf das „Büro Ukraine“ eingerichtet. Dort bündeln die Ausländer- und die Meldebehörde ihre Angebote für Betroffene aus dem ukrainischen Kriegsgebiet. Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz können dort auch beantragt werden. Wegen der neuen Nutzung bleibt das BürgerBüro West für den Publikumsverkehr geschlossen. 
 
Alle Ukrainer, die bereits einen Termin für die Ausländerbehörde erhalten haben, nehmen diesen bitte ab dem 14. März auch im BürgerBüro West wahr.
 
Allen Bürger*innen, die bereits einen Termin im BürgerBüro West gebucht hatten, wird ein Ersatztermin in einem anderen BürgerBüro angeboten. Wurde bei der Terminbuchung eine E-Mail-Adresse angegeben, dann erfolgt die Terminverlagerung nach Möglichkeit ebenfalls online per E-Mail.
 
Die Ausgabe der im BürgerBüro West beantragten Dokumente erfolgt ab 14. März 2022 im BürgerBüro Mitte, es sei denn es wurde bereits bei Antragstellung zur Ausgabe der Dokumente ein anderes BürgerBüro bestimmt. 
 
Die Beschäftigten der BürgerBüros stehen zu den gewohnten Öffnungszeiten weiter an den Standorten BürgerBüro Mitte (Leiterstraße 2 a), BürgerBüro Nord (Lübecker Straße 32) und BürgerBüro Süd (Salbker Chaussee 67, im Börde-Park) nach vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung.

+LINKS+

Informationen für Geflüchtete in Magdeburg

Migrationswegweiser mit aktuellen Meldungen, Veranstaltungstipps, Infoblättern zu verschiedenen Bereichen wie Ankommen, Wohnen, Arbeiten uvm.- mehrsprachig

spezifische Informationen

Für Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

+Projekte/ Vereine+

  • Flüchtlingsrat Sachsen- Anhalt– Unterstützung, Beschwerden, Antragshilfen etc.
  • wirsindpaten.de– auch mit Büro in Magdeburg vertreten
  • Neuland– Das Engagement von und mit Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund stärken
  • Beginn nebenan– regelmäßige Treffen mit gemeinsamen Aktionen
  • TOLL e.V.– verschiedene Angebote z.B. Gesprächrunden, gemeinsame Freizeiten und Aktionen und Vermittlungshilfen

+Räume+

Coworking-Space „ResonanzRaum“

Das Projekt „Resonanzboden“ bietet einen Coworking-Space in Magdeburg in der Brandenburger Straße 9 im Raum 2.03 an.

Die Zielgruppen des ResonanzRaums sind Vereine, Gruppen, Initiativen und Einzelakteur*innen, die integrativ tätig sind, Freiberufliche, Kreative und Wissensarbeiter*innen, die Impulse in den Bereichen Integration, Soziales und Kultur setzen. Vielfach sind es kleine Gruppen und Initiativen, oftmals privat, für die die Anmietung eines Büros im klassischen Sinne, wie auch Mietentgelte für einen herkömmlichen Coworking-Platz finanziell nicht machbar sind. Ein Arbeitsort mit der typischen Infrastruktur wird von einigen jedoch durchaus benötigt. Darüber hinaus fungiert der Coworking-Space als Treffpunkt/Austauschplatz mit anderen und ist somit auch ein Vernetzungspunkt.

Weitere Informationen und die Nutzungsvereinbarung finden Sie hier.
Projekt „Resonanzboden“
lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. Brandenburger Str. 9
39104 Magdeburg
Fon: 0391.244 51 77
Mail: resonanzboden@lkj-sachsen-anhalt.de 
Web: www.resonanzboden.global