Einladung Themen- Frühstücksrunden

Mittwoch, 23. Februar 2022, 9.00 – 11.00 Uhr
Nachhaltigkeit in Vereinen und Organisationen: Mit kreativen Ideen kleine Beiträge zum Umwelt- und Klimaschutz leisten
Anmeldeschluss: 22.02.2022, 12.00 Uhr

Gesellschaftliche Innovationen gehen in Deutschland auch von Vereinen aus. Während aber der Klimawandel längst Realität ist, befinden sich viele Vereine und Organisationen noch auf der Suche nach innovativen Ideen, um einen eigenen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Um diese Diskussion anzuregen, laden die Freiwilligenagentur Magdeburg und die MWG Stiftung Vereine und Organisationen aus Magdeburg zu einem digitalen Themenfrühstück ein, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Möglichkeiten für kleine Veränderungen vorzustellen und den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Denn Klimaschutz lässt sich mit kleinen Schritten auch im Verein umsetzen. Viele kleine Aktionen können dabei eine große Wirkungen entfalten. Und auch wenn nicht alles gleich an einem Tag umzusetzen ist – wichtig ist, erst einmal anzufangen und kontinuierlich dran zu bleiben. Mit einem Impuls werden Marie Prikhodko von der Freiwilligenagentur und Markus Lahn von der MWG Stiftung dabei sein. Markus Lahn wird über konkrete Erfahrungen mit Nachhaltigkeit im Verein sprechen, während Marie Prikhodko über eine Aktionsreihe für nachhaltiges Engagement berichtet, die zum Nachahmen und Mitmachen anregt. In gemütlicher Online-Frühstücksrunde können sich die Teilnehmenden bei Kaffee oder Tee über die vorgestellten Ideen austauschen und gemeinsam neue entwickeln. 

Mittwoch, 23. März 2022, 9.00-11.00 Uhr: Alle Türen offen! Vielfalt und interkulturelle Öffnung in Vereinen und Organisationen
Anmeldeschluss: 21.03.2022

Gesellschaftliche Heterogenität bereichert das Leben in Deutschland. Viele Vereine und Organisationen bestehen aus vielfältigen Teams, arbeiten mit den unterschiedlichsten Freiwilligen zusammen oder streben eine interkulturelle Öffnung an. Das bietet viele Chancen, bringt aber zuweilen auch Herausforderungen mit sich. Diese Chancen und Herausforderungen sichtbar zu machen und gemeinsam ins Gespräch über gute Rahmenbedingungen für interkulturelle Öffnungsprozesse zu kommen, ist Ziel dieser Veranstaltung, die im Rahmen der Antirassismuswochen 2022 stattfindet. Der Impulsvortrag regt teilnehmenden Vereine an, die eigene Arbeit zu reflektieren und herauszufinden, wo sie in puncto Diversität stehen. Anschließend können eigene Erfahrungen thematisiert und besprochen werden. In gemütlicher Online-Frühstücksrunde bei Kaffee oder Tee können die Teilnehmenden dabei neue Ideen entwickeln, wie eine interkulturelle Öffnung der Vereinslandschaft gemeinsam vorangebracht werden kann und was es dazu an Unterstützung bedarf.

Als Voraussetzung werden lediglich Laptop oder PC mit Kamera, Mikrofon und Internetverbindung benötigt. Für Tee, Kaffee und andere Frühstückszutaten muss leider jede*r selbst sorgen.

Anmeldungen sind unter anmeldung@freiwilligenagentur-magdeburg.de möglich. Anschließend wird der Zoom-Zugangslink zugesandt. Für Rückfragen steht Vanessa Gottlebe auch telefonisch unter 0391/ 5495839 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen