Links/ Tipps im Mai

Publikation „Zukunft? Jugend fragen!“

  • Ergebnisse zeigen, dass Umwelt- und Klimaschutz für Jugendliche zu den wichtigsten gesellschaftlichen Themen gehört
  • kostenlos online verfügbar

Medienkompetenz-Portal für die Schule „einfach.Medien“

  • vielfältige Unterrichtsmaterialien zur Medienkompetenz-Vermittlung für Lehrer*innen und Schüler*innen
  • Online-Workshops und -Talks buchbar
  • kostenlos online verfügbar

Es liegt an uns – Ein interaktives Kartenspiel 

  • spielerische Auseinandersetzung mit Menschenrechten der Frau und der Gleichberechtigung der Geschlechter 
  • Themen wie Diskriminierung, Frauenhandel, sexualisierte Gewalt, Meilensteine der Frauenrechtsbewegung
  • kann kostenfrei beim KgKJH ausgeliehen werden

Interaktiver Elternratgeber „kompetent-befaehigen.de“

  • Ziel ist es, Eltern und Erziehende dabei zu unterstützen, mit ihren (pubertierenden) Kindern in Kontakt zu bleiben, sodass Konflikte gelöst werden können und sich eventuell schon entstandene Konsummuster (Alkohol, Drogen, Medien) und Probleme nicht verfestigen
  • kostenlos 

Online-Tool „Youth Work Translator“

  • Recherche von Fachbegriffen aus dem Arbeitsfeld der Internationalen Jugendarbeit möglich (Deutsch, Englisch, Griechisch, Chinesisch, Französisch, Russisch)
  • aktuell um weitere 600 Wörter aus dem Bereich Digitalisierung und Nachhaltigkeit ergänzt
  • kostenfrei nutzbar

Broschüre rund um Making, Coding, Game Design, Robotik und virtuelle Welten

  • geht der Frage nach, welche Rolle Pädagogik im Verhältnis zur Vermittlung von technischen Inhalten spielt und zeigt die Erfahrungen von Akteur*innen aus den Bereichen Jugendarbeit und Medienpädagogik zu den Themen Game Design, Physical Computing und Nachhaltigkeit in der Projektarbeit mit jungen Menschen
  • kostenlos verfügbar

Umfrage Entwicklungsplan Magdeburg

  • erstmals können auch in Magdeburger*innen mit dem LEADER-Programm lokale Projekte zur sozialen, kulturellen, ökologischen und auch wirtschaftlichen Entwicklung anschieben und umsetzen
  • Umfrage dient Ideensammlung für einzelne Stadtteile
  • Dauer: 5- 15 Min.
  • Teilnahme bis 29.05.2022 möglich

App „Beeactive“

  • Nutzer*innen werden zu virtuellen Imker*innen und sorgen für die Ernährung der Bienen
  • impliziertes Wissen über die heimische Flora trägt dazu bei, die Artenkenntnis zu verbessern und eigene Handlungen zu Gunsten der Bienenvölker anzuregen
  • kostenfrei verfügbar

Info-Guides für Geflüchtete in bis zu elf Fremdsprachen

  • bieten ankommenden Geflüchteten umfassende strukturierte Informationen – von der Ankunft in der Landeserstaufnahme bis zur Zuweisung in die Kommunen
  • kostenfrei herunterladbar und bestellbar

Toi, toi, toi. Wie es gut gelingt 

  • eine übersichtliche Toiletten-Broschüre, die alle Menschen mitdenkt
  • kostenlos verfügbar

Broschüre „Vereine und Steuerrecht“

  • aktuelles Regelwerk der Vereinsfinanzen wird erläutert und praxisnah mit Beispielen illustriert z.B. steuerliche Vereinsförderung sowie der Umgang mit Spenden und Mitgliedsbeiträgen
  • kostenlos verfügbar

Psychologische und psychosoziale Beratung für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

  • beinhaltet Krisenintervention, Ressourcenarbeit, Psychoedukation, Traumatherapie und Trauerarbeit in Form von Einzel- und Gruppengesprächen, die auch telefonisch und online-basiert stattfinden
  • vorherige Anmeldung nötig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib folgende Zeichen in Feld darunter ein: Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen