(Stellen-)Ausschreibungen Februar

Freiwilligendienst in der Bildungsarbeit

  • Bewerbung: schnellstmöglich, Beschäftigung zwischen 6 und 12 Monaten, Voll- oder Teilzeit, Aufgaben: Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Verwaltung, Politik und Wissenschaft, Umweltbildung, 300 € pro Monat, Bildungstage, Übernahme von Sozialbeiträgen, Arbeit auch im Homeoffice möglich, mindestens 27 Jahre

Freiwilligendienst in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Bewerbung: schnellstmöglich, Beschäftigung zwischen 6 und 12 Monaten, Voll- oder Teilzeit, Aufgaben: Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Verwaltung, Politik und Wissenschaft, 300 € pro Monat, Bildungstage, Übernahme von Sozialbeiträgen, Arbeit auch im Homeoffice möglich, mindestens 27 Jahre

Berater

  • Bewerbung: schnellstmöglich, zum nächstmöglichen Einstieg, befristet bis 31.12.2025, 35 Std./ Woche, Täterarbeit bei häuslicher Gewalt, Vergütung angelehnt an TV-L, (Fach-)Hochschulabschluss in Sozialarbeit oder Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss benötigt

Diskussionsteilnehmer*in Fachtag “Kinder- und Jugendhilfe verqueeren”

  • Bewerbung: schnellstmöglich per Mail an mika.taube@lambda-mdl.de, für junge Queers, maximal 26 Jahre, Mitdiskussion in Podium über eigene Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe & Schule bei Fachtagung am 30.03.2023 in Halle, egal ob noch Schüler*in oder schon fertig, von allen Schulformen, Freistellung für Schule möglich

Referent*in für Suchtkrankenhilfe

  • Bewerbung: schnellstmöglich, zum nächstmöglichen Einstieg, befristet bis 31.12.2023- Verlängerung angestrebt, 40 Std./ Woche, Vergütung angelehnt an TV-L 9, (Fach-) Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Sozialwissenschaften bzw. Sozialpädagogik oder einer vergleichbaren Fachrichtung und fundierte theoretische und praktische Kenntnisse der Suchtarbeit benötigt

Berater*in

  • Bewerbung: schnellstmöglich, Einstieg ab Mai als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung befristet, Teil- oder Vollzeit, Arbeit in Beratungsstelle Magdalena – Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen, tarifgebundene Vergütung, abgeschlossenes Hochschulstudium im sozialen Bereich benötigt

Sozialpädagog*in

  • Bewerbung: ab sofort, Einstieg ab 01.03.2023, max. 36 Monate, Voll- oder Teilzeit, Arbeit mit Auszubildenden, Vergütung nach dem Aus- und Weiterbildungstarif, Studium der Sozialen Arbeit oder gleichwertiges Studium benötigt

Mitarbeiterin Anlauf- und Servicestelle

  • Bewerbung: ab sofort, Einstieg ab sofort, vorerst befristet bis 31.12.2025, 30 Std./ Woche, Arbeitsfeld: Arbeitsmarktintegration von Migrant*innen, Vergütung nach Tarif des Deutschen Caritasverbandes (AVR), abgeschlossene Fachhochschulausbildung in der Sozialen Arbeit oder vergleichbar benötigt

Sozialpädagog*in

  • Bewerbung: schnellstmöglich, ab sofort, unbefristet, 39 Std./ Woche, Arbeit mit Auszubildenden, Anlehnung an den Tarif für Aus- und Weiterbildung, abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master Heilpädagogik oder Pädagogik (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heilpädagogik, Sozialarbeit oder Rehabilitations-/Sonderpädagogik) benötigt

Vormund*in für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

  • Bewerbungsschluss: 10.02.2023, ab 01.03.2023, Vergütung gemäß den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes, abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit, Erziehungs- oder Kindheitswissenschaft bzw. Pädagogik und Kenntnisse über das Kinder- und Jugendhilferecht und über das Ausländerrecht benötigt

Schwangerschafts- und Familienberater*in

  • Bewerbungsschluss: 10.02.2023, ab 01.04.2023, unbefristet, 30 Std./ Woche, Vergütung in der Entgeltgruppe S11 in Anlehnung an den TVöD, Abschluss zur*m Staatlich anerkannten Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in (oder vergleichbarer Abschluss) benötigt

Bereichsleitung Offene Kinder-und Jugendarbeit

  • Bewerbungsschluss: 15.02.2023, ab 15.02.2023, vorerst befristet bis 31.12.2023, 30 Std./ Woche, Vergütung nach dem TV-SuE, einschlägiger Hochschulabschluss im sozialwissenschaftlichen Bereich und zusätzliche Qualifikation, z.B. Beratung, Kommunikation, Projektmanagement benötigt

Gewerkschaftssekretär*in

  • Bewerbungsschluss: 17.02.2023, zum 01.04.2023, unbefristet, Vollzeit, Arbeit im Bereich Jugendhilfe und Soziale Arbeit, Vergütung nach der Entgeltgruppe GEW 8, erfolgreicher förderlicher Hochschulabschluss benötigt

Berater*in bei der Mobilen Opferberatung

  • Bewerbungsschluss: 17.02.2023, zum 01.04.2023, bis 31.12.2023 befristet, 39 Std./ Woche, Vergütung in Anlehnung an TV-L EG 10, abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation im Bereich der Sozialen Arbeit oder in einem verwandten Bereich benötigt

Bildungsreferentin Fort- und Weiterbildung

  • Bewerbungsschluss: 21.02.2023, zum 17.03.2023, als Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr, 50% Teilzeit, Vergütung nach TVL-Ost E11, abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Kultur-, Theater-, Geisteswissenschaften oder Theaterpädagogik und/oder langjährige Berufserfahrung in der Bildungsarbeit mit Kontext in den darstellenden Künsten benötigt

Beratungsfachkraft 

  • Bewerbungsschluss: 28.02.2023, zum 01.03.2023, 35 Std./ Woche, Vergütung in der Entgeltgruppe S12 in Anlehnung an den TVöD (97 Prozent), Diplom-Sozialarbeiter*in oder vergleichbarer Abschluss mit Nachweis einer suchtspezifischen Zusatzausbildung oder einen Nachweis einer vergleichbaren Zusatzausbildung benötigt

Antidiskriminierungsberater*in

  • Bewerbungsschluss: 28.02.2023, zum 01.04.2023, befristet bis 31.12.2023- Verlängerung angestrebt, 40 Std./ Woche, Vergütung in Anlehnung an TV-L 10, Hochschul- oder Universitätsabschluss/abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation im sozial-, geistes-, gesellschafts-, oder rechtswissenschaftlichen Bereich benötigt

Teilnehmer*innen für Gruppeninterviews zu dem Thema “Online Gaming”

  • Menschen zwischen 14 und 26 Jahren für eine Diskussion gesucht, in der es um gute und schwierige Erfahrungen mit Chats in Online Games geht, mitmachen können alle, die aktiv Online Games spielen und an dem Thema interessiert sind, keine Vorkenntnisse nötig, Aufwandsentschädigung von 30 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert